* Startseite     * Über...     * Archiv     * Gästebuch     * Kontakt     * Abonnieren



* Letztes Feedback
   16.10.16 08:11
    PoG ist und bleibt deine






Mitbewohnerin wie der Wille

Es ist 6 Uhr in der Früh und ich fahre wieder einmal mit dem Zug Richtung Home Sweet Home.
Und weil ich euch ja alles erzählen kann, werde ich euch nun ein Beispiel vom Wissen eines Menschen erzählen der nicht 1 und 1 zusammenzählen kann.

Es geht wie ihr sicherlich schon wisst um Denise. Sie kann vorletzte Nacht mit dem Plan: Ich zieh aus.
Ist ja schön und gut aber wie will sie das anstellen?
Sie hat den Vermieter angerufen und gefragt ob man den Vertrag (in dem wir beide Hauptmieter sind) auch auf eine Person umschreiben kann. Wie ich das Gesetz dafür kenne ist das möglich ABER dafür müssen beide Hauptmieter zustimmen und ich bin ganz sicherlich nicht so blöd und Stimme zu das ich die Kosten alleine trage.
Also habe ich ihr gesagt sie soll, wenn sie so unbedingt ausziehen soll einen Nachmieter suchen. Hört sich schön an aber Denise ist der Meinung das, dass mein Part wäre… da dachte ich mir… will ich ausziehen oder sie? Keiner zwingt sie dazu auszuziehen und ich habe nicht vor auszuziehen also soll sie sich jemanden suchen der für die restliche Zeit wie der Vertrag noch anhält, ihren Part übernimmt (dies nennt man auch Nachmieter).
Das Problem an der ganzen Geschichte wird aber jetzt sein, dass wir damals als wir den Vertrag gemacht haben, eingewilligt haben das der Vertrag für die nächsten 3 Jahre nicht kündbar ist also bis 2020.
Finden mal jemanden der so blöd ist und dafür unterschreibt!

Das einzige Argument was Denise mir sagt ist, dass wir beide gegen den Strang ziehen. Das ist das bescheuertste was ich seit langem aus ihrem Mund gehört hab! Die einzige Partei die gegen den Strang arbeitet ist Sie! Immer wenn sie weg ist, lässt sie ihren Sachen stehen und wartet bis sie Gammeln und bittet mich dann per WhatsApp die abzuwaschen!
#Spinat

Und wir ich euch schon einmal von einer meiner Macken erzählt habe, kommt hier auch schon die zweite: Ich bin zu nett! Wenn man mich bittet mache ich fast alles. Mein ganzes Leben Widme ich der Tat anderen zu helfen und zu unterstützen. Selbst in den etlichen Games die ich zocke bin ich immer der, der dir hilft Sachen zu tragen oder eben die heilt.
Solange es den anderen Gut geht, bin ich damit zufrieden meine Bedürfnisse zurückzuschrauben.
Andere sagen wiederum das ist keine Macke, sondern eine Eigenschaft die viel mehr haben sollte. Aber gerade weil ich diese „Eigenschaft“ habe, komme ich immer in Messers Schneide und habe oft Probleme mit Geld. Gerade jetzt sagt mir meine Bank wieder, dass ich kein Geld aufm Konto habe. Eigentlich bekomme ich noch von meiner Firma das Fahrtengeld was Ganze 140 Tacken sind die mir echt helfen würde über die Runden zu kommen. Vielleicht sollte ich mal anrufen und fragen ob die E-Mail durchkam.

Das war es von mir. Ich hoffe ihr habt ein entspannteres Leben und ich werde mich gleich erstmal so richtig ausschlafen und ein bisschen noch meine Serien gucken.

Euer Leerian

21.4.17 04:34


Werbung


verspetätes Update

Und wieder ein erfolgreicher Arbeitstag geschafft und weil uns nicht Bescheid gesagt wurde das ein Mann ausfällt habe ich mich zum Bahnhof verspätet und deswegen meinen Zug verpasst weswegen ich jetzt eine halbe Stunde später Zuhause bin… Aber deswegen schreibe ich gerade nicht. Es geht um etwas anders was in mir vorgeht.

Heute ist wieder einer dieser Tage wo ich mir denke, dass ich Denise einfach ignorieren sollte. Ich meine sie hat seit ca. 1 Woche Praktikum und geht nicht hin. Letzte Woche hatte sie Migräne wo ich dann noch extra zu ihrer Ausbildungsstelle gefahren bin um sie abzumelden und heute bin ich mal gespannt ob sie hingeht. Das sie Migräne hatte glaube ich sowieso nicht da sie am Nachmittag direkt wieder Fernsehen war. Das Leben kann für viele ein Arschloch sein aber wie man so Arbeitsfaul wird frag ich mich immer wieder.

Sie ist mittlerweile 19 Jahre alt und verhält sich immer noch wie ein kleines Kind.  Sie hat keine Lust Hausarbeit zu machen während ich dann den Abwasch machen soll. Der bestand dann aus Gammligen Spinat und angetrockneten Jogurt wo ich mir dachte: Wieso!? Wieso macht die das nicht direkt weg, wenn sie mit Kochen fertig ist!? Das sind 5 Min ohne üblen Geruch!
Während ich mich fast übergeben hab als ich das Gerochen hab... der war mindestens eine Woche alt.

Was mich aber viel mehr aufregt ist das sie kurz nachdem sie mit einem „Macker“ Schluss gemacht hat, direkt sich den nächsten versucht zu Angeln und dann zwischen zwei abwiegt wie mit den Argumenten: „Mhmm der hat ein Auto“ oder sowas… sie sucht sich keinen Macker den sie Lieben kann, sondern einen denn sie rumscheuchen kann der alles für sie tut… zum Glück bin ich nicht mehr so blöd und falle darauf rein. Früher hätte ich alles für sie gemacht. Selbst als ihr Ex sie zusammen geschlagen hat saß ich 12h lang im Krankenhaus neben ihr um aufzupassen das ihr nichts passiert bzw. der Typ nicht noch meint seine Arbeit zu beenden. Was mich aber auch wundert, weil sie immer wieder Kontakt mit ihm hat und die sich auch noch miteinander treffen (wer weiß wofür&hellip.

Na egal jedenfalls regt es mich auch das ich immer wieder es schaffe mich mit ihr zu streiten. Sie fragte mich heute Abend wann ich denn Zuhause wäre. Ich wusste dies aber noch nicht da ich die Tour zum ersten Mal fuhr. Das schrieb ich ihr auch aber sie ignorierte dies und fragte mich nachdem ich sie fragte ob sie wieder zum Praktikum ging nochmal dasselbe. So blöd kann man doch nicht sein um sowas innerhalb von 5 min zu vergessen. Ich wünschte ehrlich, dass ich die Zeit zurückdrehen könnte nur um zu verhindern, dass ich den Vertrag für die Wohnung unterschreibe, denn ich werde sicherlich noch sehr darunter leiden das ich das gemacht habe aber sicherlich wird es auch irgendwo was Gutes haben, denn wie sagt meine Cousine: „du sollst nicht darauf warten, sondern es einfach geschehen lassen!“

Aber um mal was Positives zu melden: ich habe es endlich geschafft ein Spiel zu finden was mir echt Spaß macht und man auch nette Leute kennen lernt. Seit ich dieses Spiel spiele vergehen die Pausen viel entspannter und ich bin Teil von einem Ganzen und nicht immer alleine in meinem Survival Spiel wo ich aufpassen muss das ich nicht gleich von irgend so einem A*******h umgenietet werde.

Also jetzt einen Tipp für euch: Wer nicht wagt der nicht gewinnt und auch niemals Freunde find.
Hört sich hart an aber so ist nun einmal die Welt. Wer alles hat, hat auch Langweile, denn es macht viel mehr Spaß eine Spiele mit anderen zu suchten. Besonders wenn man mit allein einem zweiten Spieler stärker wird.

Das war es von mir. Ich hoffe ihr habt einen angenehmeren Start nach Ostern, denn ich werden mich nach der noch 30-Minütigen fahrt erstmal gemütlich nen Osterhasen reinhauen.

21.4.17 04:33


 [eine Seite weiter]



Verantwortlich für die Inhalte ist der Autor. Dein kostenloses Blog bei myblog.de! Datenschutzerklärung
Werbung